Ganz untypisch für unseren Verein haben wir tatsächlich einmal eine Übung bei traumhaften Wetter abgehalten. Im Bereich der Mollnerhütte haben wir am Samstag den 24. März zuerst die behelfsmäßige Seiltechnik beübt. Dabei müssen Flaschenzüge aufgebaut werden, um zum Beispiel einen bewusstlosen Seilpartner zu bergen.

            

Als nächtes haben wir verschiedene Verletzungsszenarien durchgespielt und uns auf die Sani-Versorgung konzentriert. Nach einem kurzen Zwischenstopp auf der Mollnerhütte führten wir noch einen Abtransport mittels Universal-Trage bis ins Tal durch.

     

Als Abschluss gab es noch eine Stärkung und ein paar Getränke im Leonsteiner Schützenheim.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.