Als Dankeschön für den regelmäßigen Ambulanzdienst der Bergrettung am Kraberg bei den Veranstaltungen des Motorsportclubs Steyrtal, wurden wir selbst eingeladen ein paar Runden auf der MX-Strecke zu drehen.

Auch die komplette Ausrüstung, inklusive der Bikes, wurde uns zur Verfügung gestellt.

Nach einigen blauen Flecken und etlichen Litern Schweiß und Benzin hat sich herausgestellt, dass die meisten Bergretter doch lieber zu Fuß im Gelände unterwegs sein sollten…

Strittl ist in seinem Element

Aber auch wenn sich nicht alle als MX-Profis erwiesen haben, machte das Umackern am Kraberg allen extrem viel Spass.

Auf jeden Fall möchten wir uns beim MSC herzlich für diese Gelegenheit bedanken! Vor allem für das gewaltige Vertrauen, dass ihr uns eure Bikes anvertraut habt.

Zum Schluss noch Glasweckerl mit Würstel 😉
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.